• Wie können Unternehmen Ihre IT-Security im Tagesgeschäft erhöhen?

Wie können Unternehmen Ihre IT-Security im Tagesgeschäft erhöhen?

Die besten Konzepte und technischen Vorkehrungen nützen wenig, wenn Mitarbeiter kein Bewusstsein für die Wichtigkeit von IT-Schutzmaßnahmen haben.

  • Informieren Sie Mitarbeiter regelmäßig über neue interne IT-Standards für den Umgang mit bestimmten Anwendungen – via Intranet, E-Mail und in persönlichen Meetings.
  • Bieten Sie Schulungen an und schaffen Sie Bewusstsein für potenzielle Gefahren: Social Engineering, das Ausnutzen psychologischer Trigger beim Anwender, ist immer noch eine der größten Einfallstore für Hackerangriffe. Gefälschte E-Mails und verseuchte Anhänge sind auf den ersten Blick nicht als solche zu erkennen.
  • Machen Sie den regelmäßigen Wechsel von Passwörtern technisch zur Pflicht und setzen Sie die Anforderungen an sichere Passwörter hoch.
  • Updaten Sie regelmäßig Ihr Betriebssystem, Ihre Anwendungen und Antivirenprogramme, um neu entdeckte Sicherheitslücken zeitnah zu schließen.
  • Halten Sie sich über neue Meldungen zu Hackerangriffen informiert, prüfen Sie zeitnah die Aktualität Ihres Sicherheitskonzepts und ergreifen Sie gegebenenfalls Maßnahmen. IBH übernimmt als Service-Partner für Sie diese Security Checks.

Sie haben Fragen?

Gern senden wir Ihnen weitere Informationen oder beraten Sie individuell in einem Termin.

Füllen Sie hierfür das Formular aus.

Einwilligungserklärung Datenschutz

Mit Setzen des Häkchens im unten stehenden Kontrollkasten erklären Sie sich einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Ihre Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage genutzt. Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.