Projektierung von USV-Anlagen | Der Ausgangspunkt einer zuverlässigen IT

Der sichere Betrieb der IT ist heute maßgeblich für den Erfolg eines jeden Unternehmens. Jedoch nutzen die besten Redundanzkonzepte nichts, wenn der Strom nicht fließt. Daher sollte die USV-Anlage als Ausgangspunkt für eine zuverlässige IT betrachtet werden.
USV-Anlagen decken vielfältige Einsatzszenarien ab. Dies muss in jeder Planung berücksichtigt werden. USV-Anlagen können zur Überbrückung von kurzen und längeren Stromausfällen oder bis zum Anfahren des Dieselaggregates konzeptioniert werden. Weiterhin kommen USV-Anlagen in Bereichen zum Einsatz in denen ein „sauberer“ Strom zwingend notwendig ist. IBH befasst sich seit 20 Jahren mit dem Thema USV-Anlagen und hat auf diesem Gebiet ein umfassendes Know-How aufgebaut. Dabei übernehmen wir für Sie die Planung und Konzeptionierung der USV-Anlagen, Arbeiten mit Ihrem Haus-Elektriker zusammen und begleiten die Inbetriebnahme. Eine persönliche Einweisung des Kunden an der USV- Anlage und die Übergabe einer ordentlichen Dokumentation sind für uns selbstverständlich. Gern stehen wir Ihnen im Nachgang an das USV-Projekt zur Verfügung. Wir erarbeiten hierzu einen entsprechenden Wartungsvertrag in dem die vereinbarten Wartungsarbeiten geregelt werden.

Im Rahmen des USV-Projektes erarbeiten wir für Sie:

  • Checklisten mit den abgestimmten Eigenschaften und Randbedingungen für das USV-Projekt
  • Blockschaltbild der USV-Anlage
  • Aufstellungsplan (Maßstab 1:25)
  • Verkabelungsplan
  • Schaltpläne für Eingangsverteiler, Parallelmodul und USV-Verteilung inkl. der Berechnung der Leiterquerschnitte